FRAGEN & ANTWORTEN

Warum ist Kälte so gesund?

Mit Ganzkörperkühlung lassen sich vielfältige Wirkungen erzielen. Von der Linderung von Entzündungen und Schmerzen bis hin zur Leistungssteigerung und Unterstützung der Kalorienverbrennung. Die therapeutische Wirkung von Kälte ist im Bereich des Spitzensports schon lange bekannt und wird zur Steigerung der Regeneration und Leistungsfähigkeit eingesetzt. Auch bei Beschwerden wie Rheuma und Arthrose kann diese Therapie helfen. Insgesamt liegt der Fokus auf dem Selbstheilungsprozess, der durch die Anwendung optimiert werden kann.

Wie läuft eine Behandlung ab?

Für die Anwendung ist keine besondere Kleidung erforderlich. Wir stellen Ihnen Socken, Überschuhe, Handschuhe und ein Handtuch zur Verfügung. Ihre eigene Unterwäsche können Sie anlassen. Die EISSAUNA® verfügt über ein Liftsystem, das eine Anpassung an die individuelle Körpergröße garantiert. Die Behandlung dauert etwa 3 Minuten. Stickstoff wird in die Kammer eingeleitet und umhüllt den Körper mit trockener Kälte. Der Kopf ist dem Stickstoff nicht ausgesetzt.

Ist die Behandlung sicher in der Anwendung?

The cold treatment takes place in a safe and controlled environment. The entire application is monitored. As the head is not directly exposed to the cold nitrogen, the lungs and airways are protected. Persons suffering from vasoconstriction or circulatory disorders (risk of heart attack or circulatory disorders of the hands and feet) cannot be recommended to use EISSAUNA®. We take the time to go through a contraindication list with you during every initial consultation about whole-body cold therapy.

Dürfen auch Kinder in die EISSAUNA®?

Auch Kinder ab 14 Jahren sind herzlich willkommen, die EISSAUNA® zu erleben..

Gibt es etwas, das Sie beachten oder das Sie mitbringen sollten?

Wir empfehlen Ihnen, die Haut vor der Behandlung nicht frisch einzucremen oder zu rasieren. Uhren und Schmuck sowie alle metallischen Gegenstände müssen abgenommen oder mit einem Pflaster abgedeckt werden, wenn sie die Haut direkt berühren.